ImageSense-
Technologie

Verlässlichkeit bei jedem Scan und
jedem Patienten

Die ImageSense-Technologie ermöglicht Ärzten mit dem BladderScan® die zuverlässigen Messungen, die sie benötigen.

Wenn Sie Entscheidungen zur Vorbeugung von Infektionen treffen, müssen Sie das Blasenvolumen verlässlich messen können. Bei jedem Patienten. ImageSense ist ein proprietärer Algorithmus für künstliche Intelligenz von Verathon® und nutzt reale Daten, um eine verlässliche Entscheidungsfindung zu ermöglichen – vollautomatisch.

ImageSense erkennt und definiert automatisch die Position, Größe und Form der Blase konsistent über alle Typen und Anatomien von erwachsenen Patienten und Kindern hinweg. Intuitive Funktionen leiten Benutzer bei jedem einzelnen Schritt an:

  • BladderTraqzur automatischen Lokalisierung der Blase in Echtzeit

  • Die VMODE®-Technologie, die Ärzten unabhängig von ihrem Kenntnisstand die präzise Messung des Blasenvolumens im Point-and-Click-Verfahren in unter fünf Sekunden ermöglicht

Wenn es um wichtige Entscheidungen geht, ist ImageSense ein wichtiger Vorteil.

ImageSense in Aktion

ImageSense betrachtet die Ultraschallbilder und das umgebende Gewebe als Ganzes und gleicht die Eingaben zur Bestimmung der Grenzen der Blasenwand mit dem integrierten neuralen Netzwerk ab. Dann werden diese Grenzen Segment für Segment über 12 Ebenen nachgezogen und das 3D-Volumen wird automatisch berechnet.

Die Benutzeroberfläche des BladderScan i10und des Prime Plusmacht das Scannen so leicht und schnell wie nie zuvor und passt sich automatisch an die unterschiedlichen Patientenmodi an, wie z. B. männlich, weiblich und Kleinkind.

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ BEI MESSUNG DES BLASENVOLUMENS